Die Praxis von Ein Kurs in Wundern mitten im Alltag

Mit der Kurs-Praxis durchleben wir nach wie vor einen ganz normalen privaten und beruflichen Alltag, doch nun beobachten wir parallel dazu sehr wachsam unseren Geistes-Zustand.
Wie reagieren wir gerade jetzt im Innern auf das weltliche Geschehen?
Mit Angst, Angriff und Schuld oder mit Liebe, Frieden und Verbundenheit?

Wir selbst biegen dabei in uns nichts zurecht.
Wir nehmen nur sehr bewusst und neutral wahr,
was gerade ist und wie es sich anfühlt,
treten innerlich zurück
und geben den Raum in uns frei.

So erfahren wir immer wieder,
wie viel klarer, weiter und schöner der Frieden des Heiligen Geistes ist.
Und bis wir für immer darin aufgehen,
bemerken wir zunächst,
wie wir durch diesen Frieden mit den Alltagsereignissen viel gelassener umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.