Erschaffen

Ich habe gerade ein so sicheres
und heiter mich tragendes Gefühl,
dass ich alles schaffen kann!
Und zwar nicht in dem Sinne,
dies und das in der Welt zu erledigen, durchzustehen,
endlich zu verändern oder zu akzeptieren,
sondern ich kann es schaffen
im Sinne von:
es ist mir tatsächlich möglich,
auf komplett alles hier
in Frieden zu reagieren.

Es ist wie ein intuitives Erkennen von etwas,
was mir bisher nur theoretisch nachvollziehbar war
und praktiziert unerreichbar erschien.
Plötzlich ist es fühlbar.

Diese Gewissheit ist überwältigend schön!

Und das, obwohl ich da noch nicht bin
– während ich in Wahrheit natürlich darin bin.
Auch gibt es Szenarien, in denen es mir nicht vorstellbar ist
– doch ist es spürbar gewiss.

Ja, es ist so klar gerade in mir:
Ich kann alles schaffen,
einfach weil ich das Können habe.
Es ist mir zutiefst eigen.
Es ist meine Natur.

Ich bin als vollkommener Friede erschaffen,
auf immer und ewig.

Gar nichts kann mich schaffen.
Ich werde alles schaffen.
Ich habe bereits alles geschafft.
Es gibt gar nichts zu schaffen!
Denn:
Der Friede ist ich.

8 Gedanken zu „Erschaffen

  1. Also ich habe immer viel zu viel Stress im Blut. Ich hatte mit 2 Jahren einen sehr schlimmen Unfall. Bin mit meinem Beinchen in die fahrenden Fahradspeichen gekommen.
    Mit der Einschulung musste ich mit der rechten Hand schreiben, wo ich so sehr Linkshänder bin. Da gab es ganz viel traumatisches.
    Ich habe immer nur Stress, vor allem im realen Leben vor Menschen.
    Ich bin darin sehr behindert.

    1. Lieber Roland, oh ja, wir haben alle unser Dramen in diesem weltlichen Leben – alle. Und das stimmt, es ist überhaupt nicht einfach, auf all dies eine andere Sicht zu erlangen, weil wir so sehr identifiziert sind mit unserem Menschenleben. Doch es ist nicht das Außen, was uns Probleme macht. Wir müssen wirklich begreifen, dass nur wir selbst uns im Geist behindern und uns die inneren Hindernisse, die wir vor die wahre Liebe stellen, anschauen, um sie zu entmachten. Lass uns uns immer wieder an die heile Instanz in uns wenden und es geschieht…

  2. „Ich bin als vollkommener Friede erschaffen, auf immer und ewig“, das ist wunderschön!
    Vielen Dank, liebe Katja, für die vielen inspirierenden Begegnungen im letzten Jahr und auf ein neues, frohes Jahr 2018!
    Michael

    1. Lieber Michael, herzlichen Dank für deine lieben Worte, die von meiner Seite ganz genau so auch dir gebühren.
      Mein Wunsch für dieses und alle weiteren Jahre: Auf dass wir immer wieder zur Liebe zurückkehren, die wir nie verließen.

  3. Ich hatte gerade den Gedanken, mal wieder nach längerer Zeit in deinen Blog zu schauen.
    Und wie schön jetz die Begegnung mit dir und deiner Friedensgewissheit! Sehr ermutigend!! Danke!⭐️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.