Wer wird erlöst?

Mich und die Welt erlösen bedeutet nicht,
dass irgendetwas mit mir als scheinbarer Körper
oder der sichtbaren Welt und den Körpern anderer
getan werden muss.

Nichts ist für die Erlösung in der Welt zu verändern,
denn nicht die Körper oder die Welt werden erlöst,
sondern der Geist, der glaubt, es gäbe die Körper und die Welt.
Der Geist wird von diesem Gedanken erlöst.

Somit hört der Ego-Geist einfach auf, scheinbar zu sein.
Damit verschwindet die vom ihm projizierte Welt.
Die Welt und die Körper waren nie.
Sie waren bloß ein Traum des Nichts.

Der Geist wird lediglich vom Traum erlöst,
vom Traum der Körper und Welt.
Dies geschieht durch eine klare und bewusste finale geistige Entscheidung,
die eigentlich nie zur Debatte stand,
weil der Geist nie von Gott fortging.

(Notiert am 04.05.2012)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.