Geben

So ein herrlicher innerer Tag
– leicht und voll Liebe.

War ganz viel am Geben aus SICH heraus.
Bewusst schreibe ich nicht „aus mir heraus“,
denn: Es gab sich einfach das Geben.

Materielle Dinge, die ich als Dank für Kollegen besorgte.
Worte und Gesten, die sich anderen gaben
oder nur der stille Gedanke unseres einheitlichen vollkommenen Lichtes.

Stets der Inhalt der Liebe.

Erfüllt. So erfüllt von allem.

(Notiert am 25.02.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.