Was erlöst?

Es gibt nichts in der Welt,
was mich IN der Welt erlösen kann
– keine Methode,
keine Lebensweise,
keine Beziehung.

Die Erlösung kommt
von außerhalb der Welt
und ist außerhalb der Welt
– der heile Geist.

2 Gedanken zu „Was erlöst?

  1. Du bist erlöst!
    Immer schon!
    Und? Merkst Du es auch?
    Wir werden es nicht merken!

    Religion ist eine Wunde.
    Der Vorgang „Religion“ eine Heilung.
    Erlösung, in kleinen Schritten, immer wieder. (Lichtblick, : kleine Schritte gehen):)

    1. Ja, Roland, die vielen kleinen Schritte führen mich dahin, zu erkennen, dass nie etwas geschehen ist. Das ist für mich Erlösung, die in meinem momentanen Zustand des Vergessens nötig ist und eigentlich nicht nötig ist, weil ich nie vergaß. Es ist paradox. Denn es kommt darauf an, aus welcher „Perspektive“ wir gerade darüber sprechen, aus dem scheinbar getrennten Sein oder der unberührten Wahrheit Gottes.

      Was du zur Religion sagst, verstehe ich nicht ganz. Was meinst du mit Religion genau und wie ist sie aus deiner Sicht eine Wunde und Heilung? Meinst du, auf welche Weise ich meine Konzepte anwende?
      Mein Verständnis dazu ist, dass Heilung eben nicht aus dem Ego, aus innerhalb des Denksystems kommen kann, dass eben selbst das Problem ist. Und so kommt mit dem Heiligen Geist ein Teil in uns zum Zug, der nichts mit dem Ego zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.