Der Kurs beißt sich mit nichts

Für mich ist die Quintessenz als Kurs-Schüler immer wieder,
egal welche psychologische, medizinische, alternativmedizinische und andere Methode und Sichtweise ich sonst noch so einsetze, kenne oder mir in anderen begegnet:
Dient es gerade der Aufdeckung der Angst und somit der wahren Liebe IN MIR?
Wofür nutze ich es also letztlich?
Bleibe ich weltbezogen oder schaue ich über den Weltenrand hinaus,
während ich im Frieden ruhe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.